Aktuell

SCALA 2 vs. 3. Herren 43:29 (18:10)

Am heutigen Sonntag den 08.04. ,zu einem mit 12 Uhr ungewöhnlichen Spielbeginn, stand das Auswärtsspiel gegen Alstertal/Langenhorn 2 an.

Mit 13 Mann hatten wir eine fast volle Bank und konnten somit für jede Position auf mehrere Spieler zurückgreifen. Die Vorzeichen für dieses Spiel standen somit nicht schlecht. Wir wollten von Anfang an mit einem hohen Tempo spielen um somit den Vorteil unseres großen Kaders auszuspielen.

Die Anfangsphase des Spieles bestimmten die Hausherren ganz klar, diese gingen mit 1:0 in Führung und konnten bis zu einem Stand von 5:0 eine weiße Weste behalten. Im Anschluss konnten wir uns etwas fangen und erzielten  einige Treffer, womit zumindest ein ausgeglichenes Spiel stattfand. Es war aber auch in den kommenden Minuten nicht möglich den Rückstand zu verkleinern und somit ging es über ein 9:2 in der 14. Minute und ein 10:5 in der 20. Minute bis zum Halbzeitstand von 18:10 weiter.

Das Resümee der Halbzeitpause war klar, es wurde im Angriff zu schnell abgeschlossen, in der Abwehr hatte man den Gegner nicht richtig zu fassen und zusätzlich gab es noch einige technische Fehler. In der 2. Halbzeit sollten wir auf eine offensivere Abwehr umstellen, um das Spiel noch drehen zu können. Die Alstertaler wurden somit recht kurz gedeckt, was zu vielen einfachen Toren führte, weil sich immer wieder Spieler freispielen konnten. Im Angriff konnten wir uns einige Treffer erarbeiten, jedoch kam der Gegner im Gegenzug zu oft zu einfachen Torgelegenheiten. In der 45. Minute stand es 31:20 und das Spiel wurde letztendlich mit 43:29 verloren.

Vielleicht lag es am guten Wetter, dass man sich am heutigen Tage nicht ganz auf das Spiel konzentrieren konnte, jedoch müssen wir uns für die kommenden beiden Spiele der Saison noch einmal zusammenreißen, um zufrieden aus der Saison gehen zu können.

Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag gegen Ahrensburg statt: 15.04. um 15Uhr Anpfiff in der Sporthalle Alter Teichweg.