Aktuell

3. Herren vs. HSV/Hamm 24:29 (14:15)

Nachdem der verpatzte Saisonstart durch die letzten beiden Siege gegen Barmstedt und Aumühle begrenzt werden konnte, wollten wir an diese Erfolge anknüpfen und auch am heutigen Sonntag vor heimischem Publikum ein gutes Spiel abliefern und als Sieger vom Platz gehen.

Mit HSV/Hamm 02 stand eine Partie gegen den Tabellenführer an und die HGHB 3 konnte auf fast den gesamten Kader zurückgreifen. Daher war die Ansage vor dem Spiel einen schnellen Handball zu spielen, um einfache Tore zu ermöglichen.

Beide Mannschaften starteten gut in die Partie, wobei die Gäste besonders in den ersten Spielminuten bereits oft 7m Strafwürfe herausholen konnten. Diese konnten teilweise von unserem Torwart Eduard pariert werden, bis zur 7. Minute gab es bereits drei 7m für die Gäste aus Hamm. Bis zur Halbzeit waren beide Teams gleichauf und somit ging es mit einem 14:15 in die Kabine.

In der 2. Halbzeit ging das Spiel genauso kämpferisch wie zuvor weiter und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Wir, als auch der Gegner, konnten durch eine 5:1 Deckung zu einigen Kontern gelangen, die aus Fehlern im Angriff resultierten. Ab der 45. Minute erzielten die Gäste 4 Treffer in Folge und verschafften sich somit ein Polster, welches Sie bis zum Abpfiff verteidigen konnten. HSV/Hamm ging somit mit einem 24:29 als Sieger vom Platz.

Am kommenden Samstag den 25.11. gibt es um 20Uhr das nächste Spiel gegen einen der Tabellenspitzenreiter. Spielort ist der Steinhauerdamm 4 in Hamburg.

Kai Wolff 2, Norman Kreikenmeier 6, Sönke Waldt 1, David Kimmerle, Kevin Hennecke 1, Flemming Naujocks, Michael Reich, Hannes Terkatz, Eduard Loewen, Jonas Michalzik 7, Sebastian Witt, Kevin Paulsen 1, Jan-Hendrik Kaiser 4, Felix Landsberg 2