Aktuell

2. Herren vs. FC St. Pauli 2 35:19 (18:13)

Im ersten Heimspiel beide Punkte geholt:
In einer souverän geführten Partie gegen die Gästemannschaft von St.Pauli konnte die 2. Herren der HG Hamburg Barmbek sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung beide Punkte im MRG sichern.

Dabei spielte St.Pauli zu Beginn der Partie ordentlich mit. Vor allem über ihre linke Angriffsseite wurde die Deckung der Barmbeker ordentlich gefordert. Mit fortschreitender Dauer gewann der Deckungsverband der 2.Herren immer mehr an Sicherheit.

Waren die Angriffsaktionen im ersten Pflichtspiel der Saison noch etwas hektisch, klappte es am vergangenem Samstag schon deutlich besser. Überlegte Aktionen, das Einbinden aller Spieler in die Angriffsabläufe und eine hohe Trefferquote aller Akteure brachte St. Paulis Abwehr ordentlich durcheinander.

So konnten sich die Barmbeker zur Halbzeit bei einem Spielstand von 18:13 einen Vorsprung von 5 Toren herausspielen.

In der zweiten Halbzeit galt es zügig für klare Verhältnisse zu sorgen. Dies wurde bravourös umgesetzt. Bis zur 44. Minute wurde der Vorsprung auf 11 Tore ausgebaut. Doch die Barmbeker ließen nicht nach und bauten den Vorsprung bis zum Ende der Partie auf 16 Tore aus und beendeten das Spiel mit einem 35:19.

Aufstellung HG Hamburg Barmbek (Tore/Siebenmeter)

Im Tor: S. Person und Ch. Lamprecht (je 30 Minuten)

J.Fisch 6; N.Junge 4; A.Kornrumpf 7/3; J.Pipke 1; J. Redecker 5; L. Fabrizio 4; T.Türk; M.Flessau 2; J.Claußen 2; J.Kaiser; Y.Voß 2; H.Begerow 2

Bank: A. Hötzsch