Aktuell

2. Herren HGHB holen sich 2 Punkte bei der 2. Herren SG Hamb. Nord

Vor dem am kommenden Samstag anstehenden Spitzenspiel mussten wir dieses Wochenende erstmal bei der SG Hamb. Nord II antreten. Dabei war uns im Vorfeld schon klar, dass die abstiegsbedrohten Poppenbütteler einen entsprechenden Widerstand leisten würden um die zu vergebenen 2 Punkte daheim behalten zu können.

So entwickelte sich auch in der ersten Halbzeit ein Kopf an Kopf Rennen, bei dem wir uns noch zu sehr mit den Entscheidungen der gut leitenden Schiedsrichter beschäftigten. Über die Zwischenstände von 5:5 und 15:15 nahmen wir eine Führung von 17:16 mit in die Halbzeitpause. Leider verletzte sich Lukas bei seinem ersten echten Einsatz in der 2. Herren am Fuß und wird wohl 4 – 6 Wochen pausieren müssen. „Come back stronger“ 

In der Halbzeit wurde besprochen, dass wir die Deckung noch kompakter aufstellen wollten und gleichzeitig das Tempo erhöhen. Dies gelang uns sehr gut, zumal wir uns jetzt voll und ganz auf unser Handballspiel konzentrierten. Über ein 18:23 und 25:31 bekamen wir jetzt mehr und mehr das Spiel in den Griff. Beim Stand von 30:37 in Minute 56 war das Spiel gelaufen und endete mit einen 34:39 für uns.

Somit konnten wir 2 weitere Punkte für unser Saisonziel „Top 5“ einsammeln.

Tor:    Christian Lamprecht; Sven Person

Feld:    N.Petersen (1); D.Frings (5); A.Bensel (1); Ph. Feldvoss; A.Kornrumpf (2); J.Pipke (5); J.Redecker (5); L.Frank (3); T.Türk (2); M.Flessau (2); J.Claußen (12); Y.Voss (1)

Bank: Alfred Hötzsch; Niklas Nieter