Aktuell

2. Herren HG Hamburg Barmbek holen sichere 2 Punkte

In der vergangenen Woche feierten die 2. Herren einen glanzlosen Auswärtserfolg beim AMTV II.

Die dort gezeigten Abwehrschwächen wurden im Training aufgearbeitet und die angesprochenen Fehler wurden am Samstag gegen den THB Hamburg 03 nicht wiederholt. So kam es, dass die Barmbeker mit guter Abwehrarbeit und 2 glänzend aufgelegten Torwarten sich selbst mit einem 38 : 20 Erfolg gegen den THB Hamburg 03 belohnten.

 

Über ein 1:0 ; 3:3 und 7:6 konnten die Gäste des THB anfänglich noch Schritt halten. Allerdings zogen die Barmbeker das Tempo an und innerhalb von 10 Minuten zogen sie auf 15:9 davon. Diesen Vorsprung konnten die 2. Herren bis zur Halbzeit noch auf 20:11 ausbauen.

„Nur nicht nachlassen“ war die Devise in der Halbzeitpause und trotz munterer Auswechslungen auf Seiten der Barmbeker konnte in der zweiten Halbzeit der Vorsprung über 25:14 auf 35:16 ausgebaut werden. Während bei den Barmbekern fast alles klappte, lief bei der Mannschaft des THB Hamburg 03 nicht mehr viel zusammen.

Respekt gebührt den Spielern des THB dennoch, da die Mannschaft nicht auseinander brach und das Spiel fair über die Bühne brachte. Mit einem Endstand von 38:20 ging es dann zum Punsch trinken und dem obligatorischen Sieger-Selfie. In der Zeit erkämpften sich auch die 1. Damen der HG Hamburg Barmbek ihre nächsten Punkte.

Gute Kulisse mit zusätzlicher Unterstützung des Barmbeker Support-Blocks. Gute Stimmung – so kann es weiter gehen!

Tor:  Sven Person; Christian Lamprecht

Feld: N.Junge (2); D. Frings (6/4); A. Bensel (1); A. Kornrumpf (7); J. Pipke (5); N.Petersen (4); J. Redecker (3);         L. Fabrizio; T. Türk (1);  P.Zwart (2); Y.Voß (4); L.Zeller (3)

Bank: Alfred Hötzsch; Janek Fisch