Aktuell

2. Herren HG Hamb. Barmbek mit Arbeitssieg beim AMTV 2. Herren

Der mannschaftlich breit aufgestellte Kader der 2. Herren wurde gestern in doppelter Hinsicht getestet.

Ohne einen etatmäßigen Rückraum links und kurzfristig Spieler wegen eines „Not-Stopp“ der DB in Neumünster einzusammeln, waren nicht die idealsten Voraussetzungen um bei den 2. Herren des AMTV doppelte Punkte zu entführen.

Dennoch war der Auswärtssieg nie wirklich in Gefahr, da den Gastgebern im Verlauf des Spiels zu keinem Zeitpunkt eine Führung gelang. Aber den Barmbekern gelang es auch nicht sich mit einem Vorsprung von mehr als 5 Toren in ruhigeres Fahrwasser zu begeben. Ungewohnt schwach arggierten die Barmbeker in der Abwehr und ließen so den Spielern des AMTV immer wieder zu viel Freiraum, den diese zu einfachen Toren nutzten.

Über ein 1:4 und 10:13 ging es beim Stand von 17:20 in die Halbzeitpause. Nach der Pause ein ähnliches Bild. Über 19.23 und 27:30 gelang der doppelte Punktgewinn dann letztlich beim Spielstand von 33:37

Nach dem Spiel herrschte gedämpfte Freude bei den Barmbekern, waren sich doch alle darüber im Klaren, dass die gewohnte Leistung nicht abgerufen werden konnte. Am kommenden Wochenende kommt mit einer ganz ähnlichen Spielweise die Mannschaft des THB Hamburg 03 zu den 2. Herren der HG Hamburg Barmbek ins MRG. Als Gastgeber werden die Barmbeker alles versuchen, ihren derzeitigen 2. Platz in der HH-Liga zu verteidigen.

Tor: Sven Person, Christian Lamprecht

Spieler: L. Frank (1), D. Frings (5), A. Bensel (2), L. Zeller, A. Kornrumpf (7), J. Pipke (3), N. Petersen (4), L. Fabrizio (2), J. Claußen (7), Y. Voß (6), H. Bergerow

Bank: Alfred Hötzsch, Janek Fisch, Nilas Junge