Aktuell

1. Damen - Teamfoto 2017/18

Derbysieger! TH Eilbeck 1. Damen vs. HGHB 1. Damen 15:22 (7:12)

Nach unserem etwas unglücklichen Rückrundenstart hieß es dieses Wochenende Derbytime. Unter keinen Umständen wollten wir den Damen aus Eilbeck die Punkte überlassen. Dementsprechend heiß und motiviert kamen wir in die Halle, um den Plan direkt in die Tat umzusetzen. Zur Unterstützung hatten wir einige Fans und den Supportblock dabei, die ordentlich Stimmung mitbrachten und das Ganze fast zu einem Heimspiel für uns machten.

Die ersten Minuten verliefen noch sehr ausgeglichen und es stand nach 7 Minuten ein 3:3 auf der Anzeigetafel. Doch dann liefen wir warm und unsere Abwehr stand endlich mal wieder wie eine Mauer. Zehn Minuten schafften die Eilbecker es nicht ein einziges Tor zu werfen und uns gelang es trotz einiger Flüchtigkeitsfehler im Angriff einen soliden Vorsprung aufzubauen. Auch im zweiten Teil der ersten Halbzeit änderte sich das nicht und wir ließen in 25 Min nur vier Tore zu. Im Angriff hätte man sicherlich noch einiges verbessern können, aber nicht alles auf einmal. Mit fünf Toren in Führung gingen wir schließlich bei einem Stand von 7:12 in die Kabine.

Die Ansage war schnell gemacht. Einfach da weiter, wo wir aufgehört hatten und das taten wir auch. Wir kamen wieder gut ins Spiel, auch wenn wir unsere Führung nur langsam ausbauen konnten. In der 50. Min lagen wir sogar mit 9 Toren vorne. Leider gab es dann kurz hintereinander zwei Zeitstrafen gegen uns, die uns etwas aus dem Takt brachten. Vorne dauerte es einige Zeit bis wir uns wieder sortiert hatten und so wurde es etwas hektisch und wir verloren ein ums andere Mal den Ball. Doch durch unsere starke Leistung in der Abwehr, hatten die Eilbeckerinnen keine Chance das auszunutzen. Zum Ende gab es dann doch wieder ein paar schöne Tore und der Derbysieg war unserer. Wie im Hinspiel konnten wir auch diese Partie mit 15:22 für uns entscheiden und endlich mal wieder zeigen, dass wir schönen Handball spielen können. Danke an alle Zuschauer für die großartige Unterstützung, das hat Spaß gemacht!

Bevor wir am kommenden Wochenende (Sa.10.02, 15:30 Uhr) in eigener Halle gegen Bergedorf ran müssen, steht am Donnerstag um 20:30 noch das Pokal Viertelfinale gegen SCALA auf dem Plan. Wir freuen uns auf jeden, der zur Unterstützung in die Halle kommt.

Readyyy Fight!
Eure 1. Damen